Medien­mitteilungen vom Libero-Tarifverbund

 

Die Medienstelle des Libero-Tarifverbunds wird durch PostAuto Schweiz AG betreut.

 

Kontakt:
Telefon: +41 58 338 57 00
E-Mail: infomedia@postauto.ch

Verbesserungen zugunsten der Fahrgäste

Medienmitteilung vom 3. Dezember 2020

Ein Jahr nach der Ausdehnung des Libero-Tarifverbundes auf das Berner Oberland gibt es beim Zonenplan punktuelle Anpassungen. Diese führen tendenziell zu tieferen Tarifen für einzelne Verbindungen. Im Weiteren bringt die Umstellung der Bahnlinie Spiez-Interlaken im Regionalverkehr auf Busbetrieb neue Haltestellen an der Strecke.

Der Libero-Tarifverbund neu auch im
Berner Oberland

Medienmitteilung vom 6. November 2019

Ab dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember 2019 wird es den Libero-Tarifverbund auch im Berner Oberland geben. Im öffentlichen Verkehr dieser Region gelten künftig die Abonnemente des Libero-Tarifverbundes, das bisherige BeoAbo wird eingestellt. In einigen Gebieten des Berner Oberlands profitieren Fahrgäste zusätzlich vom integralen Tarifverbund, der auch für Einzeltickets gilt.

Neu auch Libero Monatsabos auf dem SwissPass

Medienmitteilung vom 28. Februar 2018

Ab dem 1. März ist der Libero-Tarifverbund vollständig in der Welt des SwissPass angekommen. Ab diesem Zeitpunkt werden auch die Libero Monatsabos auf der roten Karte verkauft. Bereits seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 gibt es die Libero Jahresabos auf dem SwissPass.